Willkommen beim FC Horb
Willkommen beim FC Horb
Manfred-Volz-Sportpark
                                                                        Manfred-Volz-Sportpark                                                                                                                                 

Bambini JSG Horb/Nordstetten

SGM Horb

Trainer

Stadtteilpokalsieger 2014

so dürfen sich unsere Bambini jetzt nennen.

Lelio, Marius, Erhan, Florian, Diego, Eray, Kaan und Anton
sorgten mit einer durchweg starken Leistung beim 2:1 gegen Dettingen/Rexingen und beim 8:0 gegen Altheim für den Gruppensieg.
Das Halbfinale gewannen die Jungs gegen Talheim überlegen mit 4:0.

Im Finale holte sich unser erfolgshungriges Team mit einem 2:0 gegen Dettingen/Rexingen den ersten, lange ersehnten Turniersieg und präsentierten danach voller Stolz ihre Pokale.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Eure Trainer Robi und Sascha

Sehr torreiche Spiele bekommt man bei der neuen 3 gegen 3 Spielform der Bambinis zu sehen.
In Eutingen waren wir mit zwei Team vertreten. Der erste Mannschaft gelangen mit Marius, Maxi und Flori drei Siege in folge.Mit 6:3, 9:0 und 5:1 setzten sich die Jungs gegen Ihre Kontrahenten durch. Im letzten Spiel merkte man anfangs eine leichte Überheblichkeit und wurde trotz guter Chancen mit 0:5 auf den Boden zurückgeholt.
Unsere zweite Mannschaft tat es der ersten gleich und gewann mit Jim, Semi, Yusufan und Erai die ersten drei Spiele mit 8:0, 1:0 und 10:0 und blieb ohne Gegentreffer. Dafür hagelte es im letzten Spiel 8 Gegentreffer bei 2 Toren für uns.
Wir freuen uns nun auf unseren Spieltag in Horb bei dem wir die SG Empfingen und  den SpfR Bierlingen begrüßen dürfen.

Bambini-Spieltag in Horb am 10.Mai 2014

FC Horb TuS Ergenzingen              1:2
ASV Bildechingen      SV Vollmaringen 2:2
     
TuS Ergenzingen ASV Bildechingen 8:1
SV Vollmaringen ASV Nordstetten 4:0
     
SV Vollmaringen FC Horb 2:3
ASV Bildechingen ASV Nordstetten 3:0
     
TuS Ergenzingen SV Vollmaringen 3:1
FC Horb ASV Nordstetten 2:1
     
ASV Bildechingen FC Horb 2:3
TuS Ergenzingen ASV Nordstetten 8:0

 

Mit Dana, Anis, Erhan, Felix, Finn, Florian, Hannes, Jon, Marius und Vincent bestritten wir gegen TuS Ergenzingen, ASV Bildechingen, SV Vollmaringen und den ASV Nordstetten unseren Bambini Heimspieltag in Horb.

Die Jungs und Mädels spielten mit so viel Leidenschaft, Ehrgeiz und Einsatz wie noch nie.

Jeder wollte unbedingt spielen und zwar jede Minute. Es wurde regelrecht um den Einsatz gebettelt. Eine schöne Situation für jeden Trainer. In vier spannenden Spielen gelang es uns drei mal zu siegen. Nur im ersten Spiel mußten wir uns gegen Ergenzingen als ebenwürdiger Gegner mit einem knappen 1:2 geschlagen geben. Mit Erhan (5 Tore), Jon (3) und Felix(1) hatten wir drei Stürmer die die gegnerischen Verteidiger durcheinander wirbelten. Mit toller Strafraumbeherschung und mutigem Einsatz hielt Hannes alles was es zu halten gab. Gutes stellungsspiel bei der Verteidigung bewiesen Dana, Vincent, und Anis und trieben das Spiel zusammen mit dem Mittelfeld Marius, Finn und Florian immer wieder erfolgreich nach vorne.

Wir hoffen das wir diesen Spirit mit nach Bildechingen nehmen können.

 

Bedanken möchte ich mich als Trainer bei allen Eltern die mit ihrem Einsatz und ihrer guten Laune die Stimung des Teams und unserer Gäste so beeinflußt haben, daß dieser Spieltag für uns ein ganz besonderer wurde.

 

DANKE !!!

 

Robert Gollor

Phönix-Hallenturnier

Bei dem recht gut besetzten Bambini Hallenturnier in Pfalzgrafenweiler erreichten unsere Jüngsten mit einer sehr engagierten Leistung einen guten 8ten Platz bei 11 teilnehmenden Mannschaften.

Im ersten Spiel gab es gegen den am Ende 3.Platzierten aus Wittlensweilereine deutliche 1:6 Schlappe. Durch den Ehrentreffer von Finn Fligg, konnte unser Team aber Selbstvertrauen tanken, um im zweiten Spiel gegen Phönix Pfalzgrafenweiler II  ein mehr als verdientes 1:1 durch den Treffer von Jon Dodaj-Sekiracazu erreichen.

Mit einer kämpferischen “niemals aufgeben“ Einstellung unterlagen wir trotz des Treffers von Erhan Can mit 1:2 der starken Truppe des VfR Sulz.

In einem spannenden vierten und letzten Gruppenspiel, indem unser Torhüter Finn Fligg zum  “Man Of The Match“ avancierte, verteidigten unsere Jungs mit aller Leidenschaft und der lautstarken Unterstützung der Eltern  unser Tor. Mit etwas mehr Glück bei unseren Kontern hätten wir das Spiel durchaus auch gewinnen können.

Im Platzierungsspiel um Platz 7 und 8 gegen Pfalzgrafenweiler I ging uns aufgrund des kleinen Kaders ( nur  1 Einwechselspieler ) die Puste aus und hatten mit 0:3 das Nachsehen.

 

Die Bambinis waren am Ende zurecht stolz auf Ihre Medaillen.

Und wir Trainer auf  unser Team

 

Zusammen fiebern wir schon dem Empfinger-Hallen-Cup am Samstag den 11.01. entgegen bei dem uns der SV Heiligenzimmern, TuS Ergenzingen und die SGM Dettingen-Rexingen erwarten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Horb

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.